Nicht weniger als 608 (‼) Starter (222 weiblich und 386 männlich) aus 10 Nationen, darunter Niederlande, Rumänien, Kroatien, Tschechien, Italien und Ungarn nahmen am Ostermontag, 2. April 2018 auf insgesamt 6 Tatamis (Mattenflächen) in Kufstein am traditionellen Osterpokalturnier teil. Gekämpft wurde in den Altersklassen U12/14/16 und 18.

Gelungener Start in die OSMM (Ostschweizer Mannschaftsmeisterschaft) 2018 für das Team Feldkirch/Bregenz!

In der Hinrunde der Gruppe 3 konnten die Mannschaften des UJC Hohenems und vom JC Uster jeweils mit 12:4 bezwungen werden. Die KG Feldkirch/Bregenz geht damit als Tabellenführer in die Rückrunde am 2.Juni in Uster. 

Am Sonntag, 18. März 2018 fuhr Cheftrainer Andy Summer mit 4 Judokas der Altersklasse U15 nach Altstätten, wo in der Schöntal Turnhalle vom JJJC Rheintal bereits zum 43. Mal das Judo-Schülerturnier veranstaltet wurde. Mehr als 350 Kämpfer standen an diesem Tag auf der Matte, unter ihnen Johanna Feurstein, Cheyenne Reisch, Carlo Kohler und Maximilian Tschanett von der Judo Union Feldkirch.

Cheftrainer Andy Summer machte sich am Samstag, 3. März 2018 mit Fam. Reisch auf den Weg nach Oberösterreich, um in Attnang-Puchheim Cheyenne und Lara zu coachen. Insgesamt nahmen an diesem Turnier rund 1000 Teilnehmer in den Altersklassen U10/12/14/16/18 und U21 teil.

Traditionellerweise starteten die Judokas der Judo Union Feldkirch zum ersten Turnier des neuen Jahres im benachbarten Ruggell. Leider fanden heuer nur ca. 115 Teilnehmer den Weg aus dem Liechtenstein, der Schweiz und Österreich in den Gemeindesaal.