Am Sonntag, 18. März 2018 fuhr Cheftrainer Andy Summer mit 4 Judokas der Altersklasse U15 nach Altstätten, wo in der Schöntal Turnhalle vom JJJC Rheintal bereits zum 43. Mal das Judo-Schülerturnier veranstaltet wurde. Mehr als 350 Kämpfer standen an diesem Tag auf der Matte, unter ihnen Johanna Feurstein, Cheyenne Reisch, Carlo Kohler und Maximilian Tschanett von der Judo Union Feldkirch.

Cheftrainer Andy Summer machte sich am Samstag, 3. März 2018 mit Fam. Reisch auf den Weg nach Oberösterreich, um in Attnang-Puchheim Cheyenne und Lara zu coachen. Insgesamt nahmen an diesem Turnier rund 1000 Teilnehmer in den Altersklassen U10/12/14/16/18 und U21 teil.

Traditionellerweise starteten die Judokas der Judo Union Feldkirch zum ersten Turnier des neuen Jahres im benachbarten Ruggell. Leider fanden heuer nur ca. 115 Teilnehmer den Weg aus dem Liechtenstein, der Schweiz und Österreich in den Gemeindesaal.

Wie jedes Jahr beendete die Vereinsmeisterschaft das vergangene Judojahr und eröffnete gleichzeitig die Wettkampfsaison 2018. Den Start am 06. Jänner machte die Anfängergruppe mit einem Randori (Übungswettkampf), bei dem sie den zahlreich erschienenen Eltern, Verwandten und Bekannten, Vereinskollegen und Trainern zeigen konnten, was sie bisher gelernt haben.

Bereits zum 7. mal veranstaltete die WSG Judo Wattens in der Sporthalle in der Egger-Lienz-Strasse das Nikoloturnier für U10/U12 Judokas bis max. Gelb-Orange-Gurt. Dieses Turnier ist vor allem für die nicht so wettkampferprobten Judokids geeignet.