355 Starter aus 7 Nationen (Österreich, Deutschland, Rumänien, Tschechien, Ungarn, Bosnien-Herzegowina, Kroatien) trafen sich am 14.10.18 in der Sporthalle in Wels, um auf 4 Mattenflächen in den Alterskategorien U12, U14 und U16 miteinander einen tollen Wettkampftag zu verbringen.

Ausgetragen wurde dieses Turnier vom JC Multikraft Wels, dem Stammverein von Sabrina Filzmoser, Österreichs langjähriges Aushängeschild im Damen-Judosport.

Mit dabei aus Feldkirch waren Johanna Feurstein, Lara und Cheyenne Reisch sowie Carlo Kohler. Betreut wurden sie an diesem Tag von Cheftrainer Andy Summer, der sich ebenso wie der mitgereiste Vorstand (Obmann Johannes Schmid, Kassierin Barbara Kohler und Schriftführer Jogi Gassner) auf Spitzenplätze unserer Kämpfer freute, denn alle 4 hatten in ihren Klassen große Chancen auf den Turniersieg!

Leider ging dieser Wunsch nicht in Erfüllung, da es für Lara an diesem Tag überhaupt nicht nach Wunsch lief und sie leider keinen Kampf gewinnen konnte. Carlo startete anschließend mit 2 Siegen in das Turnier, bei denen ihm aber vor allem der zweite Kampf sehr viel Substanz kostete. Nach 2 Minuten regulärer Kampfzeit ging es in den Golden Score und es dauerte nochmals über 10 Minuten in der Verlängerung bis Carlo endlich die entscheidende Wertung gelang. Im nächsten Kampf ging es dann um den Einzug ins Finale, doch leider musste sich Carlo, ebenso wie im Folgekampf um Rang 3, seinem Gegner geschlagen geben. Dieser 5. Rang in einer sehr stark besetzten 16er Gruppe darf aber durchaus als großer Erfolg gewertet werden! Super gekämpft Carlo, weiter so‼

Somit lag es an unseren beiden Landeskader-Mädchen die Kohlen für Feldkirch aus dem Feuer zu holen, was sie auch beide eindrücklich taten. Johanna machte kurzen Prozess mit ihrer Gegnerin und benötigte insgesamt nur 29 Sekunden für 2 Kämpfe! Nicht weniger erfolgreich war Cheyenne, die ihrer Gegnerin auch keine Chance ließ und ebenso 2x klar mit Ippon gewinnen konnte.

Als nächster Termin steht das Werdenberger-Herbstturnier in Buchs (Schweiz) auf dem Programm, auf das wir schon sehr gespannt sind, da wir dort erstmalig mit einer Mixed-Mannschaft am Start sein werden. Alle, die nicht aktiv dabei sind, sind herzlich eingeladen, am 28.10.18 im BZB in Buchs unsere Judoka lautstark zu unterstützen‼