Das Team Feldkirch/Bregenz verteidigt die Führung in der Gruppe 3 bei der OSMM (Ostschweizer Mannschaftsmeisterschaft) 2018 und geht als Gruppensieger in die Finalrunde am 23. Juni in St. Gallen!

Für Feldkirch am Start waren in der Rückrunde Rafael Jussel, Carlo Kohler und Johanna Feurstein!!

In der Rückrunde war das Team gegen den UJC Hohenems mit 13:3 erfolgreich, im Kampf gegen das Team vom JC Uster mussten sich unsere Kämpfer jedoch leider knapp mit 7:9 geschlagen geben. Mit nur einer Niederlage qualifizierte sich die KG Feldkirch/Bregenz aber souverän für das Finale der besten 8 Mannschaften.

Gratulation an die Jungs und Mädels vom JC Bregenz mit Coach Ivo Bösch und an die Kämpfer der Judo Union Feldkirch, die von Obmann Johannes Schmid wie immer bestens betreut wurden. 

  

Im Viertelfinale wartet nun das Team von JC Uster 2 auf uns. Die Coaches Johannes Schmid (Feldkirch) und Ivo Bösch (Bregenz) sind sich sicher, dass unsere Mannschaft auch diese Hürde nehmen wird. Es ist alles möglich! Es wäre schön, wenn möglichst viele am 23. Juni den Weg nach St. Gallen finden würden, um unsere Mannschaft lautstark zu unterstützen.

Austragungsort:              Steinachhalle (im Athletikzentrum), Parkstrasse 2, CH-9000 St. Gallen

Kampfbeginn:                  10:00 Uhr

Qualifizierte Mannschaften:

Gruppe 1:           JC Nippon/Oberuzwil, JC Dornbirn

Gruppe 2:           JC Wetzikon/Sihltal, JC Uster 2

Gruppe 3:           KG Feldkirch/Bregenz, JC Uster 1

Gruppe 4:           KG Buchs/Ruggell, BSC Arashi Yama Will