Am Samstag 14.04.2018 ging in Schruns die erste Runde des im neuen Modus durchgeführten Schülercups über die Bühne. Eingeladen waren neben den Vorarlberger Vereinen auch Vereine der Verbände Tirol, Liechtenstein sowie Schweiz (SG, TG, AR). Leider nahm keiner davon die Einladung an, so dass lediglich 50 Ländle Judoka den Weg in die Turnhalle HS Schruns-Dorf fanden. 

Die Neuerung in diesem Jahr:

  • U13 statt U14
  • Mindestalter 8 Jahre (nur Jahrgänge 2006 – 2010)
  • Einteilung in 5er-, 4er- bzw. 3er-Gruppen
  • keine Vereinswertung 

Für die Ermittlung der 10 besten Sportler des Schülercups 2018 werden folgende Punkte vergeben:

  1. Platz      4 Punkte
  2. Platz      2 Punkte
  3. Platz      1 Punkt 

Unsere 13 Judoka – an diesem Tag gecoacht von Johannes Schmid und Jogi Gassner - zeigten, dass der Mannschaftstitelgewinn 2017 keine Eintagsfliege war. Auch in diesem Jahr sind wir wieder voll dabei und konnten mit Lara Reisch, Johanna Feurstein, Jonas Oelsch und Carlo Kohler gleich 4 von 11 Gruppen gewinnen!  Rafael Jussel holte sich mit Rang 2 ebenso wichtige Punkte wie Julia Feurstein, Pius Marte und Aaron Lang für ihren jeweils 3. Platz!

Keine Punkte gab es in dieser Runde für Paikea Marte, Malou Kohler, Gabriel Mayer und Sean-Paul Krainz. Mit dabei war auch Feanor Marte, der auf Grund des Jahrgangs eigentlich nicht startberechtigt gewesen wäre, wie im Nachhinein festgestellt wurde. Wir sind schon sehr gespannt, wie sich unsere Kids in der 2. Runde, die am 26.Mai 2018 in Bregenz stattfinden wird, schlagen werden!

Landesverbandspräsident Emanuel Schinnerl hob die Talente einiger Sportler hervor, wie Obmann Johannes Schmid nach der anschließenden Trainerbesprechung mitteilen konnte. Unter diesen Sportler befand sich auch Johanna Feurstein, die in der obersten Gewichtsklasse +45kg den Jungs, die teilweise 15kg schwerer waren als sie, keine Chance ließ und ihr bereits großes technisches Können unter Beweis stellen konnte.

Beste Kämpfer Schülercup U13/2018 (Stand nach Runde 1) *

  • Reisch Lara                   JU Feldkirch
  • Johanna Feurstein         JU Feldkirch
  • Oelsch Jonas                 JU Feldkirch
  • Kohler Carlo                  JU Feldkirch
  • Zachajewa Malina          JC Bregenz
  • Kasaraev Muhammed     JC Bregenz
  • Betergaraev Muhammed JC Bregenz
  • Kudusov Ibrachim          JC Bregenz
  • Gruber Matteo               UJC Dornbirn
  • Khastaev Abdul-Racchi   UJC Dornbirn
  • Akbulatov Abdul-Malik    UJC Dornbirn

 *alle 4 Punkte

 

hinten v.l.n.r. Aaron Lang, Carlo Kohler, Johanna Feurstein, Lara Reisch, Julia Feurstein, Paikea Marte, Malou Kohler, Oelsch Jonas vorne v.l.n.r. Sean-Paul Krainz, Gabriel Mayer, Rafael Jussel, Feanor Marte
hinten v.l.n.r. Aaron Lang, Carlo Kohler, Johanna Feurstein, Lara Reisch, Julia Feurstein, Paikea Marte, Malou Kohler, Oelsch Jonas
vorne v.l.n.r. Sean-Paul Krainz, Gabriel Mayer, Rafael Jussel, Feanor Marte