AM FREITAG, 22.06.18 FINDET DAS TRAINING IN BREGENZ STATT!                            Das Training in der VS Levis entfällt an diesem Tag

Am 27.01.2017 fand im Hotel Löwen in Nofels die 26. Jahreshauptversammlung der Judo Union Feldkirch statt. Obmann Johannes Schmid bedankte sich in seinem Bericht bei allen Trainern, Helfern, Sponsoren und Vorstandskollegen für die geleistete Arbeit 2016 und übergab das Wort an Marco Moosbrugger, der einen sehr erfreulichen Jahresrückblick präsentieren konnte.

Es wurden 33 nationale und internationale Turniere in Österreich, Deutschland, Schweiz, Liechtenstein und Italien besucht und nicht weniger als 210 Podestplätze erkämpft. Die erfolgreichsten Kämpfer 2016 waren Cheyenne Reisch und Bernhard Schlömmer, die beide auch in den Vorarlberger Schüler Landeskader aufgenommen wurden. Ein Highlight von vielen in diesem Jahr war der Sport Union-Bundesmeistertitel, den Cheyenne Reisch im September in Strasswalchen erzielen konnte.

Nebenbei holen sich die Judokas aus Feldkirch noch 6 Einzellandesmeistertitel und haben 6 Sport Union Landesmeister in ihren Reihen. Nach den Berichten von Fitnesstrainer Dietmar Eß und Kassier Joachim Gassner wurde der Antrag der Kassaprüfer auf Entlastung des Vorstands einstimmig von der Hauptversammlung angenommen.

Zum Abschluss der Jahreshauptversammlung wurde Franz Mühlböck für seine Verdienste um den Verein von Obmann Johannes Schmid zum Ehrenmitglied der Judo Union Feldkirch ernannt.

Statistik von 2016

v.L. Marco Moosbrugger (Cheftrainer), Franz Mühlböck (Ehrenmitglied), Johannes Schmid (Obmann)